Krippe

Eingewöhnung

Eine sanfte Eingewöhnung ist wohl die Grundlage für ein „gutes Ankommen“ Ihres Kindes in der Krippe.

Grundsätzlich ist uns eine partnerschaftliche und vertrauensvolle Zusammenarbeit sehr wichtig. Dabei orientieren wir uns ständig an den Bedürfnissen Ihres Kindes. Wenn Ihr Kind in unsere Einrichtung kommt, werden wir es an uns und die neue Umgebung gewöhnen.

Um Ihrem Kind den Einstieg in den Krippenalltag zu erleichtern, gewöhnen wir angelehnt an das Berliner Eingewöhnungsmodell sanft ein. Dabei spielt Ihre Unterstützung als vertraute und geliebte Bezugsperson eine ganz wichtige Rolle. In der Regel dauert die Eingewöhnungszeit vier bis acht Wochen. Es kann kürzer, aber auch länger dauern, bis Ihr Kind sich an den Tagesablauf gewöhnt hat.

Erziehung und Bildung

Unser pädagogischer Alltag richtet sich nach dem Prinzip „Lernen im Spiel“. Beim täglichen Spielen mit den unterschiedlichen Materialien und den anderen Kindern, lernen die Kinder erste soziale Kontakte. Wir begleiten Ihr Kind im Freispiel und stehen als Spiel- oder Ansprechpartner jederzeit zur Verfügung.

Neben dem Freispiel, fördern wir Ihr Kind in verschiedenen Bildungsbereichen, durch das Anbieten von pädagogischen Angeboten in folgenden Bereichen:

  • Musikalische Erziehung
  • Kreative/Gestalterische Erziehung
  • Religiöse Erziehung
  • Sprachliche Bildung
  • Wahrnehmungsförderung
  • Motorische Förderung
  • Sauberkeitserziehung

Gruppen

In unserem Haus gibt es 2 Krippengruppen. In der Schmetterling- und der Käfergruppe wird Ihr Kind von je 3 pädagogischen Kräften betreut. In beiden Gruppen können je max. 15 Kindern aufgenommen werden. Ein wertschätzender, vertrauensvoller Umgang liegt uns allen am Herzen. Der strukturierte Tagesablauf gibt den Kindern Orientierung und Sicherheit und die Freispielzeit wird nach den Bedürfnissen der Kinder mit pädagogischen Angeboten ergänzt.

Tagesablauf

07.00 Uhr bis
08.00 Uhr
Frühdienst
Der Frühdienst findet für alle angemeldeten Kinder immer in den Räumen der Schmetterlingruppe statt. Das Krippenpersonal wechselt sich hier wöchentlich ab. Aus jeder Krippengruppe steht den Kindern zum Frühdienst eine Bezugsperson zur Verfügung. Der immer gleiche Gruppenraum und die festen Bezugspersonen geben den Kindern Sicherheit und Vertrauen.
08.00 Uhr bis
08.30 Uhr
Bringzeit
Der Tag bei uns beginnt mit einem Guten-Morgen-Gruß bei den Bezugspersonen, danach wird Mama oder Papa verabschiedet und das Freispiel fängt an.
Ab 08.30 Uhr Gemeinsamer Beginn des Tages im Morgenkreis
Danach Spielzeit
Ca. 09.30 Uhr Gemeinsame Brotzeit
Hier hat das Kind die Möglichkeit in ruhiger, angenehmer Atmos- phäre mit uns gemeinsam zu frühstücken.
Jedes Kind sollte eine gesunde Brotzeit in praktischer Verpackung dabei haben.
Getränke gibt es von uns: Tee, Wasser oder Saftschorle
anschließend Badzeit (Hände waschen, wickeln, Klo gehen)
danach Freispielzeit, gezielte Angebote und individuelle Ausruhzeit für die kleineren Kinder oder Gartenzeit oder Zeit für kleine Ausflüge/Spaziergänge
11.30 Uhr Mittagessen
12.00 Uhr bis 12.15 Uhr 1. Abholzeit
anschließend nach Mittagessen Badzeit (wickeln, Klo gehen …)
Ca. 12.15 Uhr bis
ca. 14.00 Uhr
Mittagsruhe
Danach bis
15.00 Uhr
Freispielzeit mit Abholzeit
15.00 Uhr bis
17.00 Uhr
Spätdienst in der Schmetterlinggruppe
Mit wechselnden Bezugspersonal aus jeder Krippengruppe

 

» Mehr über die Kinderkrippe erfahren Sie in unserer Konzeption (pdf, ca. 530 KB)