Hort

Unser Kinderhort soll nicht nur Raum für die Arbeit an den Hausaufgaben geben, sondern auch Treffpunkt mit Freunden und Klassenkameraden sein. Bei gemeinsamen Spiel und kreativen Beschäftigungen können die Kinder ihre Energien abbauen und sich erholen.

Die Gruppenräume sind den Bedürfnissen der Schulkinder entsprechend ausgestattet und gestaltet mit verschiedensten Einrichtungsgegenständen und Spielen. Sie fördern die Gemeinschaft und die Wissenserweiterung, bieten Raum für Erholung und Entspannung, für gemeinsames Spielen, für kreative Beschäftigungen und für entdeckendes und erforschendes Lernen.

Die Hausaufgaben werden im Hausaufgabenraum, Mehrzweckraum oder im Klassenzimmer gemacht. Diese sind ausgestattet mit Tischen und Stühlen und verschiedenen Schränken und Materialien, die bei den Hausaufgaben noch zusätzlich benötigt werden (Stifte, Radiergummi, Scheren, Blätter …). Die Tische sind so angeordnet, dass jedes Kind seinen eigenen Platz hat und eine reizarme Umgebung bietet, damit sich die Kinder konzentrieren können. Die Kinder, die im Klassenzimmer Hausaufgaben machen, sitzen, wenn möglich, an ihrem jeweiligen Platz, an dem sie auch am Vormittag sitzen.

Die Küche ist ein gemeinsamer Treffpunkt für unsere Kinder. Unser Mittagessen wird vom Kindergarten geliefert. Es gibt verschiedene Zeiten, zu denen die Kinder entweder das warme Mittagessen, oder eine selbst mitgebrachte Brotzeit zu sich nehmen.

Weiterhin steht eine Außenanlage mit verschiedenen Spielgeräten und geteerten Flächen zum Fahren mit verschiedensten Fahrzeugen zur Verfügung. Hier können angestaute Energien abgebaut werden und dem Bewegungsdrang freien Lauf gelassen werden. Durch unsere unterschiedlichen Fahrzeuge wird die Motorik und die Koordination weiter gefördert. Es ist auch ein beliebter Treffpunkt für alle Kinder, damit sie auch ihre Freunde aus den andern Klassen treffen können.

» Mehr über die Räume des Kindergartens erfahren Sie in unserer Konzeption (pdf, ca. 530 KB)