Liebe Eltern,

wir müssen unser Kinderhaus schließen:

Vom 16.03.2020 bis einschließlich 19.04.2020

bleiben Kinderkrippe, Kindergarten und Hort geschlossen!

Neuigkeiten:

  • ab Montag 23.03.2020 gilt: Mitarbeiter/- innen die im Bereich der Gesundheitsversorgung oder Pflege tätig sein müssen, haben auch dann einen Anspruch auf Notbetreuung, wenn nur ein Elternteil in diesen Bereichen tätig ist. Die übrigen Voraussetzungen bleiben bestehen.
  • Es gibt die Betreuungsmöglichkeit für Eltern die beide (oder Alleinerziehend) in folgenden systemrelevanten Berufen arbeiten (Stand: 13.03.2020)
    • im Gesundheitswesen
    • im Medizinischen Dienst
    • bei der Polizei
    • beim THW
    • im Rettungsdienst
    • bei einem Energieversorger
    • Mitarbeiter im Bereich der Lebensmittelversorgung (Stand: 17.03.2020)
    • Mitarbeiter der stationären Kinder- und Jugendhilfe bzw. Einrichtung für Behinderte (Stand: 17.03.2020)
    • Personen- und Güterverkehr (z.B. LKW-Fahrer, Zugführer, Piloten…) (Stand: 19.03.2020)
    • Medien (insbesondere Nachrichten- und Informationswesen sowie Risiko- und Krisenkommunikation, z.B. Journalisten in der Berichterstattung, nicht dagegen Freizeit-Magazine) (Stand: 19.03.2020)
    • Alle Einrichtungen, die der sonstigen Kinder- und Jugendhilfe dienen: Dazu gehören die Beschäftigten in den Kindertageseinrichtungen (Stand: 25.03.2020)
    • Der Sicherstellung der öffentlichen Infrastruktur dienen: Dazu gehören die Beschäftigten im Bankwesen (Bargeldversorgung, Kreditvergaben, usw.) (Stand: 25.03.2020)

Sollten Sie Betreuung benötigen, wenden Sie sich bitte an das Kinderhaus:

mail:       kiga.st.Martin.aindling@Bistum-Augsburg.de
Telefon: 08237-7433

Wir halten alle Eltern per Elternbrief und auf unserer Homepage über aktuelle Entwicklungen auf dem Laufenden. Über die Homepage des Bistums Augsburg, können Sie die Neuesten Informationen vom Kita Zentrum St. Simpert abrufen:

https://bistum-augsburg.de/Stiftungen/KiTA-Zentrum-St.-Simpert/Corona-Virus-Aktuell

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien alles Gute und hoffen, dass wir uns bald gesund und munter wiedersehen.

Ihr Kinderhausteam